Veganes Drucken

Ich selbst lebe seit inzwischen 18 Jahren bewusst vegetarisch und freue mich über die steigende Anzahl an Menschen, die eine vegane Lebensweise verfolgen. Gern teile ich mein Wissen, welche Möglichkeiten und Hürden es im Print-Bereich für ein Endprodukt ohne tierische Inhaltsstoffe gibt.

Der vegane Druck steckt allerdings noch in den Kinderschuhen und eine gesichert – oder gar zertifizierte – vegane Druckproduktion ist momentan noch nicht verfügbar.
Sowohl bei der Papierherstellung, als auch beim Drucken an sich, werden mitunter Chemikalien und Stoffe verwendet, die tierische Bestandteile enthalten bzw. enthalten können, oder die möglicherweise an Tieren getestet wurden.

Aber auch hier tut sich einiges:
Engagierte Druckereien arbeiten an der Thematik und bieten z. B. vegane Papiere, vegane Druckfarben oder Buchbindung mit veganen Klebstoffen an.
Und ich helfe Ihnen gerne dabei, eine Lösung zu finden, die bei den aktuellen Gegebenheiten optimal ist.

Einen ausführlichen, fachlich kompetenten Artikel hierzu finden Sie auf VeganNews.de:
http://www.vegan-news.de/vegan-drucken/

Druckereien mit veganem Angebot:
dieumweltdruckerei.de – Hannover, vegane Druckfarben
lokay.de – Reinheim (nahe Darmstadt), diverse vegane Angebote
oeding-print.de – Brauschweig/Hannover, vegane Papiere + Farben
voice-design.de – Offenbach, vegan

P.S. Die Papierherstellung ist immer ein Eingriff in den Lebensraum „Wald“, weshalb ich empfehle – auch unabhängig vom ökologischen Aspekt -, auf recyceltes Papier zu setzen und unnötig hohe Auflagen zu vermeiden.